Aktuelle Nachrichten aus Thailand

Verfolge auf Udon-News die aktuellen Nachrichten und Schlagzeilen aus Thailand. Um unseren Besuchern einen schnellen und einfachen Überblick zum aktuellen Geschehen in Thailand zu ermöglichen, fassen wir auf Udon-News die Nachrichten und Schlagzeilen der deutschsprachigen Thailand-Portale und Presse kurz und auszugsweise zusammen. Die unseren Nachrichten-Auszügen zugrunde liegenden kompletten Original-Artikel, haben wir jeweils unterhalb der Nachricht deutlich verlinkt.

Nachrichten vom Freitag, dem 17. November 2017

Stiefvater vergewaltigt fünfjähriges Kind

17.11.2017 - 09:11

PATTAYA: Ein 39 Jahre alter Stiefvater soll seine fünf Jahre alte Tochter monatelang sexuell missbraucht haben. Im Kindergarten fiel einem Lehrer am Montag auf, dass das Kind Schmerzen hatte. Es klagte über heftige Beschwerden im Bauch. Der Betreuer brachte das Mädchen zum Banglamung Hospital.

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Wegen sexueller Belästigung entlassen

17.11.2017 - 09:10

Bangkok - Ein hochrangiger Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums wurde entlassen, weil er mindestens eine Mitarbeiterin jahrelang immer wieder sexuell belästigte. Bei einer Sitzung wurde entschieden, dass der namentlich nicht genannte 40-Jährige entlassen und seine Pensionsbezüge gestrichen werden.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Busunglück: Drei Schüler starben, 48 Verletzte

17.11.2017 - 09:09

NAKHON RATCHASIMA: Bei einem Busunglück im Bezirk Dan Khun Thod wurden am Mittwochnachmittag drei Schüler getötet, 48 Schüler, Lehrer und Eltern erlitten teils schwere Verletzungen. Der Bus hatte 51 Schüler, Lehrer und Eltern der Schule Ban Nong Waeng in Chaiyaphum zu einer Studienfahrt nach Nakhon Ratchasima gebracht.

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Schulbus verunglückt: 13 Verletzte

17.11.2017 - 09:08

PHICHIT: Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Thalay wurden am Mittwoch 12 Schüler und der Fahrer eines Geländewagens zum Teil schwer verletzt. Angaben der Polizei zufolge, ereignete sich der Unfall gegen 17.50 Uhr auf Nakhon Sawan-Phitsanulok Road im Tambon Thanong.

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen



Kabinettsumbildung steht bevor

17.11.2017 - 09:06

Bangkok - Premierminister General Prayuth Chan-ocha wird das Kabinett umbilden. Die Liste mit den Namen soll bereits dem König vorliegen. Wer die neuen Minister sind, das wird wie in Thailand üblich geheim gehalten. Bislang gibt es nur Spekulationen. Tatsache ist, dass der Rücktritt des Arbeitsministers die Kabinettsumbildung auslöste.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Polizei stellt Autounfall auf dem Gelände des Gesundheitsministeriums nach

17.11.2017 - 09:05

Nonthaburi. Am vergangenen Freitag hatte Dr. Yorn Chiranakhon, ein dem Gesundheitsministerium angeschlossener Arzt auf dem Gelände des Gesundheitsministeriums einen Wachmann überfahren und knapp 30 Meter unter seinem Auto mitgeschliffen. Der Wachmann wurde bei dem Unfall schwer verletzt …

Den ganzen Artikel auf thailandtip.info lesen

Rücksichtsloser Arzt für 500.000 Baht Kaution wieder auf freiem Fuß

17.11.2017 - 09:04

Nonthaburi. Obwohl bei einer Unfall Rekonstruktion eindeutig festgestellt wurde, dass der Unfallfahrer sein Opfer gesehen und auch bemerkt haben muss, hielt der Arzt es nicht für nötig, dem Mann zu helfen. Stattdessen gab er Gas und überfuhr sein Opfer.

Den ganzen Artikel auf thailandtip.info lesen

Wegen Facebook-Posts: "Freund" im südlichen Thailand brutal ermordet

17.11.2017 - 09:03

Nakhon Sri Thammarat - Zwei Freunde ermordeten ihren Kameraden, weil er Post auf Facebook veröffentlicht hatte, die zu Streitigkeiten zwischen ihren Familien führten. Witthawat Jaengjai, 36, und Suriya Phonwichai, 33, waren wütend auf ihren Freund Wirat Singsit, 37, über seine Beiträge auf der Social-Media-Plattform.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

Ausschreibungsverfahren für Stadtbahn

17.11.2017 - 09:02

CHIANG MAI: Das Ausschreibungsverfahren zum geplanten Straßenbahnprojekt in Chiang Mai, soll gemäß der Regierung im kommenden Jahr eröffnet werden. Das staatlich-privat getragene Infrastrukturprojekt befindet sich derzeit noch in der Planungsphase …

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Rauchverbot am Strand ernst gemeint

17.11.2017 - 09:00

Bangkok - Für die Behörden hat es anscheinend äußerste Priorität, das Rauchverbot an Stränden durchzusetzen und Leute, die dagegen verstoßen, hart zu bestrafen. Seit 1. November ist das Rauchen an 24 Stränden untersagt. Verstöße sollen ab 1. Februar 2018 mit 100.000 Baht Bußgeld und/oder einem Jahr Gefängnis bestraft werden.

Den ganzen Artikel auf wochenblitz.com lesen

 

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum