Beamte unter Quarantäne gestellt, nachdem inhaftierte illegale Migranten infiziert gefunden wurden

16.09.2021 - 04:33

SONGKHLA: Etwa 40 Beamte wurden zu Testzwecken unter Quarantäne gestellt, nachdem festgestellt wurde, dass neun einer Gruppe von 14 illegalen Migranten aus Myanmar, die im Bezirk Sadao gefangen wurden, mit Covid-19 infiziert waren. Die 14, darunter ein Kind, wurden am Samstag (11. September) von der Einwanderungspolizei und den Verwaltungsbeamten in einem Grenzgebiet nahe Ban Rai Tok in der Gemeinde Samnak Kham gegenüber dem malaysischen Bundesstaat Kedah festgenommen.

(Gesundheit, Kriminalität, Songkhla)

Den ganzen Artikel auf thailandtip.info lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum