Weitere Dokumente für Visumverlängerung erforderlich

04.04.2020 - 00:15

BANGKOK: Aufgrund der nationalen Sicherheit verlangt die Immigration für in Thailand gestrandete Ausländer, die ihre Aufenthaltsgenehmigung um 30 Tage verlängern lassen wollen, jetzt neun separate Dokumente. Laut Phakkhaphong Saiubon, Sprecher der Immigration, gehören dazu Mietverträge und Selfies von Ausländern mit ihren Unterkünften.

(Tourismus, Bangkok)

Den ganzen Artikel auf der-farang.com lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum