Zug bringt 137 Covid-19 Patienten in den unteren Nordosten

28.07.2021 - 01:25

BANGKOK. Der Sonderzug Nr. 971 nach Ubon Ratchathani fuhr am Dienstagmorgen (27. Juli) vom Bahnhof Rangsit ab und brachte 137 Covid-19 Patienten mit leichten bis mittelschweren Symptomen in ihre Häuser im unteren Nordosten Thailands. Durch einen Kabinettsbeschluss vom 20. Juli wurden das Verkehrsministerium und das Gesundheitsministerium angewiesen, den Transport von Covid-19 Patienten in ihre Heimatprovinzen zu organisieren.

(Gesundheit, Verkehr, Bangkok)

Den ganzen Artikel auf thailandtip.info lesen

Diesen Artikel ...



Kommentar eingeben

Hast Du eigene Erfahrungen gemacht? Hast Du weitere Fragen? Nutze einfach unsere Kommentarfunktion.

Bitte lies vor dem Verfassen und Speichern Deines Kommentars unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen zur Kommentarfunktion. Mit dem Speichern Deines Kommentars akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Fragen, Korrekturen, weitere Hinweise? Kontaktformular

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die Richtigkeit und Gültigkeit der Informationen auf Udon-News.com garantieren. Unsere Informationen können fehlerhaft, unrichtig oder lückenhaft sein.

Folge uns

Folge uns auf Twitter

Neueste Artikel

Sponsoren Infos

Suche

Aktuell im Forum